Unser gemeinsames Ziel: Sauberes Grundwasser für gutes Trinkwasser – auch in Zukunft!

Das Trinkwasser für mehr als eine Million Menschen im Versorgungsgebiet des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes stammt ausschließlich aus Grundwasser.

1995 übernahm der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) den Hof. Die Idee: Mit einer Umstellung auf strikt ökologische Bewirtschaftung erproben, welche Auswirkungen ökologische Bewirtschaftungsarten für das oberflächennahe Grundwasser, insbesondere in Bezug auf Nitratwerte ergeben. So entstand der Biohof Bakenhus.

Weil Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung bei uns schon immer ganz groß geschrieben wurden, gehört der Hof seit 2001 zum Verbund der Demonstrationsbetriebe Ökolandbau Deutschland.

Schon seit Mitte der 80er Jahre setzt sich der OOWV mit einem Grundwasserschutzkonzept für den Erhalt unserer Wasserqualität ein. Die Kooperation mit Landwirten in den Wassergewinnungsgebieten, die Förderung der ökologischen Landbewirtschaftung und das Aufforsten von brunnennahen Flächen mit Laub und Mischwald sind dabei zentrale Punkte. Der Biohof Bakenhus steht beispielhaft für messbaren Erfolg beim Grundwasserschutz.